DIY-Geschenk,  Handarbeiten,  Nähen

Masken nähen

Da dieser doofe Virus uns wohl doch länger erhalten bleibt und ich nicht mehr mit diesen Masken aus Plastik rumlaufen wollte, war es an der Zeit, selber Alltagsmasken zu nähen. Du brauchst für eine Maske ein Stück Baumwollstoff in 40 x 40 cm oder, falls du die Innenseite in einem anderen Stoff nähen möchtest, 2 Stücke in 40 x 20 cm..

Anleitung:

Hier kannst du das Schnittmuster als PDF herunterladen:
http://natuerlich-selbstgemacht.de/wp-content/uploads/2020/11/Schnittmuster-Alltagsmaske.pdf

Den Stoff rechts auf rechts legen und insgesamt 4 Teile zuschneiden.
Als erstes die mittlere Naht zusammennähen und auseinander bügeln. Dannn die langen Seiten rechts auf rechts zusammennähen, die Maske auf rechts drehen und die Kanten bügeln.
Anschließend die Nahtzugabe an den kurzen Seiten nach innen schlagen und bügeln.
Beim Zusammennähen die Gummibänder mit fest nähen.
Juhu, die erste Maske ist fertig!

Noch mehr Näh-Inspirationen findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.